Fragen und Antworten zu Privatjet Basel

Fragen & Antworten

Wie sind die Öffnungszeiten am General Aviation Center Basel-Mulhouse?
Das General Aviation Center (GAC) Basel für Privat und Business Jets ist von 22:00 bis 06:00 Uhr geöffnet.

Welche Landebahn nutzt der Privatjet am Flughafen Basel-Mulhouse?
Ein Privatjet nutzt die gleichen Start- und Landebahn wie übliche Verkehrsflugzeuge auch. Er wird ebenfalls am Tower der Luftaufsicht angemeldet und abgewickelt. Die jeweilige Flugroute wird zu jedem Flug bei Eurocontrol eingereicht. Damit unterliegt ein Privatjet den identischen Sicherheitsbestimmungen der „großen“ Verkehrsflugzeuge.

Das Start- und Landebahnsystem am Flughafen Basel-Mulhouse besteht aus zwei Bahnen

08/26     1819 m × 60 m Beton
15/33     3900 m × 60 m Beton

Muss ich durch die Sicherheitskontrolle und den Zoll?
Bei einem Privatjet müssen Sie ebenfalls durch die Sicherheitskontrolle und durch den Zoll. Da diese aber an den separaten General Aviation Terminals für Privat- und Business Jets durchgeführt werden, dauern diese in der Regel nur 10-15 Minuten.

Kann ich mit meinem Auto auf das Vorfeld bis zum Flugzeug fahren?
Am Flughafen Basel ist dies nicht möglich. Dort übernehmen die lokalen „Handling Agents“ den Transport vom GAC zum Flugzeug. Der Jet ist in der Regel direkt vor dem GAC positioniert.

Wie viele Passagiere pro Jahr nutzen den Flughafen Basel-Mulhouse?
Den Flughafen Basel-Mulhouse haben im Jahr 2011 ca. 5,10 Mio Passagiere genutzt.

Preise ab Basel

Hier finden Sie Preise für ausgewählte Strecken im Privatjet ab Basel-Mulhouse. weiterlesen